Bildung für Verantwortung – das ist die Mission der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, der sie in Lehre, Forschung und Transfer verpflichtet ist.
An der HfWU arbeiten 130 Professor:innen und 300 Mitarbeiter:innen. Sie sorgen gemeinsam dafür, dass rund 5.600 junge Menschen an einer innovativen und modernen Hochschule praxisorientiert studieren können. Die HfWU steht für Nachhaltigkeit, Internationalität und ein individuelles Studium. Möchten Sie dazu Ihren Beitrag leisten?

An unserem Standort in rtingen oder wahlweise in Geislingen suchen wir im Kompetenzzentrum Lehre zum 01.10.2022 einen

Hochschuldidaktiker (m/w/d)
in Teilzeit (50%)



Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Konzeption von E-Learning-Inhalten für Lehrende, insbesondere im Bereich Mathematik
  • Organisation und Durchführung von hochschuldidaktischen Workshops und Vernetzungsangeboten, insbesondere im Bereich Mathedidaktik, für Professor:innen und Lehrbeauftragte
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Projektanträgen und Veröffentlichungen

Wir möchten Sie gerne kennenlernen, wenn Sie folgende Qualifikationen mitbringen:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit sozialwissenschaftlichem, vorzugsweise pädagogischem oder psychologischem Hintergrund
  • Idealerweise Kenntnisse im Bereich der allgemeinen Hochschuldidaktik, Mathedidaktik, Erwachsenenbildung, Mediendidaktik und/oder Digitalisierung in der Lehre
  • Von Vorteil sind Erfahrungen in der Planung und Durchführung von hochschuldidaktischen Veranstaltungen, Beratungen und Vernetzungsangeboten – auch in digitalen Formaten
  • Gute mathematische Fähigkeiten
  • Affinität zu Interdisziplinarität sowie konstruktiver und produktiver Umgang mit unterschiedlichen Fachkulturen
  • Sicheres Auftreten, ausgeprägte Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Selbstständige, eigenverantwortliche sowie zeitlich flexible und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Kenntnisse und Erfahrung in empirischer Sozialforschung

Dies können Sie von uns erwarten:

  • Ein vielseitiges und selbst mitgestaltbares Aufgabenfeld
  • Hohe Selbstverantwortung für Ihre Arbeit
  • Flexible und familiengerechte Arbeitszeiten
  • Ein kreatives und kollegiales Team
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein attraktives Gesundheitsmanagement

Die Beschäftigung ist unbefristet. Das Entgelt richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder bis zur Entgeltgruppe E 13. Die Hochschule fördert aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten. Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Ihre Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzgerecht vernichtet.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 11.07.2022 auf unserem Bewerbungsportal.


Sie haben noch Fragen?

Bei fachlichen Themen wenden Sie sich bitte an Frau Sabine Wanko (Tel. 07022/201-494). Für arbeitsrechtliche und verwaltungstechnische Informationen steht Ihnen Frau Dorothee Grimm (07022/201-478) zur Verfügung.


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung Impressum Datenschutz
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung